Die Möglichkeiten

In Deutschland sind verschiedene Impfstoffe zugelassen, die Sie vor COVID-19 schützen sollen – der Erkankung durch das Coronavirus. Durch die Impfung ist die Immunabwehr vorbereitet und kann zügig reagieren, wenn das Coronavirus in den Körper kommen sollte. Die Abwehrstoffe stehen dann schnell bereit und können die Coronaviren unschädlich machen.

Die Corona-Impfstoffe lassen sich einteilen in:

  • mRNA-Impfstoffe: mRNA sind kleine Moleküle, die in unseren Körperzellen Informationen weiterleiten. Für den Corona-Impfstoff haben Forscher im Labor mRNA entwickelt. Diese bringt die Bauanleitung für das Corona-Oberflächenmerkmal, das Spike-Protein, in die Zellen. Nach der Impfung bauen die Körperzellen die mRNA in kurzer Zeit von alleine wieder ab.
  • Vektor-Impfstoffe: Sie nutzen die „Hüllen“ harmloser Viren, um die Bauanleitung für das Corona-Oberflächenmerkmal in die Zellen zu bringen. Die sogenannten Vektorviren können keine Erkrankungen auslösen, sie dienen nur zum Transport der Bauanleitung. Die Immunabwehr baut sie nach kurzer Zeit wieder ab.
  • Protein-Impfstoff: Er enthält ein künstlich nachgebautes Corona-Oberflächenmerkmal, das Spike-Protein. Dieses aktiviert unser Immunsystem, wodurch Antikörper und Abwehrzellen gegen das Virus gebildet werden.

Mehr wissen? Hier klicken.

Die Impfstoffe enthalten keine Coronaviren und sie können keine Erkrankung auslösen.

Die mRNA- und Vektor-Impfstoffe enthalten „Baupläne“ für bestimmte Merkmale auf der Oberfläche der Coronaviren – die Spike-Proteine. Durch die Impfung gelangen die Baupläne in die Körperzellen. Die Körperzellen bauen daraufhin die Oberflächenmerkmale nach. Die Immunabwehr erkennt und reagiert auf diese Oberflächenmerkmale. Es kommt zu einer Immunreaktion: Der Körper bildet Abwehrstoffe (Antikörper und T-Zellen). Die Baupläne selbst gehen nach kurzer Zeit in den Zellen kaputt. Es werden keine neuen Oberflächenmerkmale gebaut. Die Immunabwehr „erinnert“ sich aber daran, wenn sie in Kontakt mit Coronaviren kommt.

BioNTech/Pfizer (Comirnaty®) und Moderna (Spikevax®) sind mRNA-Impfstoffe.
AstraZeneca (Vaxzevria®) und Johnson & Johnson (Covid-19-Vaccine Janssen) sind Vektor-Impfstoffe.
Der Impfstoff von Novavax (Nuvaxovid®) ist ein Protein-Impfstoff.
Keiner dieser Impfstoffe ist ein Lebendimpfstoff.